Home » Service » Alterung

Alterung

„Das ewige Leben findet nicht hinieden statt!“

Auch nicht für Klaviere!

Viele Materialien ändern beim Altern ihre Eigenschaften: vieles wird spröder (oft bei Kunststoffen der Fall) und weniger belastbar als im Neuzustand.

Auch Leimungen verlieren häufig an Festigkeit. Das kann noch dadurch verstärkt werden, das Instrumente in unklimatisierte Räume (Garagen, Scheunen) ausgelagert waren; das ist bei Vorkriegs-Instrumenten ganz häufig der Fall! Unter Einfluss hoher Feuchten können sich Verleimungen sogar komplett lösen.

Auch zu trockene Standorte hinterlassen Schäden: besonders häufig sind Schwundrisse im Resonanzboden, lose Rippen und Schäden im Stimmstock.

Einfallende Sonne ist für Oberflächen schädlich: bei furnierten Instrumenten bleicht der Lack und das Holz aus und wird rissig. Bei schwarzen oder dunklen Instrumenten heizt sich zusätzlich noch der Innenraum stark auf.